VfR 1920 Volkmarsen

Seniorenabteilung

Doppeltes Duo bilden die Trainergespanne des VfR Volkmarsen

 

Spielertrainer und Trainer bilden beim VfR Volkmarsen I und II ein Trainergespann.

Matthias Wiegand wird den Part an der Linie der Gruppenliga Mannschaft des VfR ├╝bernehmen. Der 39j├Ąhrige Breunaer coacht schon seit einigen Jahren das Reserveteam der SG Wettesingen/B/O. Zwei Aufstiege aus der B- in die A-Klasse stehen auf seiner Vita. Sportlicher Leiter Tobias Kuhaupt traut ihm den Sprung an die Linie der Kugelsburgst├Ądter zu. "Wir kennen uns schon viele Jahre und tauschen uns fast t├Ąglich ├╝ber den gro├čen sowie den lokalen Fu├čball aus. Ich hoffe das er neue Impulse setzen kann und gerade im Offensivspiel eine neue oder andere Spielidee mit voran bringen kann" so Tobias Kuhaupt. Weiterhin ist Leon Winkelheide das Zugpferd im Trainerteam. In den Gespr├Ąchen mit Matze und Leon stellte sich schnell heraus dass die Denkweise und die Begeisterung am Fu├čball bei beiden ein Level hat.

Ebenso stellt sich die L├Âsung f├╝r das Reserveteam da. Hier lenken mit Dino Turowsky als Spielertrainer und Dirk Hedderich als Trainer an der Linie die Geschicke der VfR Reserve. Der 30j├Ąhrige Turowsky, Torsch├╝tzenk├Ânig der Saison 16/17, m├Âchte den Unterbau der Gruppenliga Mannschaft in die Spitze der B Klasse f├╝hren. Dirk Hedderich gilt als ein erfahrener Trainer. Seine Trainerkarriere begann beim VfR Volkmarsen II, ├╝ber die Stationen SG Volkmarsen/Wettesingen/Breuna II, TSV Korbach (Damen) und TSV Zierenberg II (Damen) hatte er viele Einblicke ins Trainerdasein. Dem Reserveteam wird somit eine sehr gute Grundlage zum trainieren und eine gute Rolle in der B-Klasse zu spielen gegeben.

Sehr erfreulich ist, das sich Reinhard Drude einmal die Woche unseren Torh├╝tern widmet. Der erfahrene Trainer (SG Adorf, TSV Berndorf) sammelte in seiner aktiven Zeit als Torh├╝ter viele Erfahrungen bei h├Âherklassigen Mannschaften. Wir freuen uns dass Reinhard sich unseren Torh├╝tern annimmt und sie sportlich weiterbringt.

Wie im M├Ąrz auf der Mitgliederversammlung schon mitgeteilt, verlassen 2/3 des Trainerteams den VfR. Thomas Salokat (1. Mannschaft) und Peter Fechner (2. Mannschaft) stehen aus privaten Gr├╝nden f├╝r die Saison 2018/19 nicht mehr zur Verf├╝gung. Wir w├╝nschen beiden alles Gute f├╝r die Zukunft und hoffen sie regelm├Ą├čig in der Henkelmann Arena begr├╝├čen zu d├╝rfen.

Aus der A-Jugend des VfR Volkmarsen wechseln 4 Jungs in den Seniorenbereich. Jari Kuhaupt, der auch schon einige Eins├Ątze in der R├╝ckrunde im GL-Team hatte, Lukas Henze, Cedrik Salokat und Daniel Tegethoff sind dies namentlich.

2 Neuzug├Ąnge stehen ebenfalls fest. Chris Engler (SG Ittertal) zieht in die Kugelsburgstadt und schlie├čt sich uns an. Robert Daebner, der seine komplette Jugend beim VfR absolvierte, kehrt nach 3 Jahren TSV Ersen wieder in seine Heimat zur├╝ck. Weiter Neuzug├Ąnge sind noch offen.

Trainingsauftakt zur Saison 2018/19 ist Mittwoch der 27.6.2018. Zum ersten Training des Gruppen- bzw. B-Ligist sind alle Spieler und Interessierte in der Henkelmann-Arena herzlich willkommen. Zahlreiche Testspiele sind geplant. Mit der SG Calden/Meinbressen, SG Peckelsheim und dem VfL Kassel wird gegen klassengleiche Mannschaften gekickt. Zus├Ątzlich wird am Hessenpokal teilgenommen.

Das Bild zeigt von links: Trainerteam 2. Mannschaft Dino Turowsky und Dirk Hedderich,Sportlicher Leiter Tobias Kuhaupt,sowie Trainerteam 1. Mannschaft Matthias Wiegand und Leon Winkelheide.

Seniorenabteilung

Marcel Schilling legt Traineramt nieder

 Marcel Schilling legt sein Amt als Spielertrainer beim B-Ligisten VfR Volkmarsen II aus beruflichen Gr├╝nden nieder. Peter Fechner ├╝bernimmt das Ruder des Reserve Teams.

 Marcel Schilling der seit 1 1/2 Jahren Trainer beim VfR Volkmarsen war, hat der Teamleitung im Dezember 2016 mitgeteilt, dass er das Traineramt aus privaten und vor allem beruflichen Gr├╝nden nicht weiter wahrnehmen kann und bat den Verein, ihn von seinen Aufgaben freizustellen.
Der Vorstand des VfR bedankt sich bei Marcel Schilling und w├╝nscht ihm weiterhin alles Gute. Mit dem Aufstieg in die B-Klasse Waldeck wurde unter seiner Regie das angestrebte Ziel f├╝r die Saison 2015/16 geschafft.

Eine Nachfolge f├╝r den scheidenden Trainer ist bereits erfolgt. Mit Peter Fechner ├╝bernimmt ein alt eingesessener VfRler das Amt. Nach Trainer- und Betreuer-T├Ątigkeiten im Jugendbereich traut der Vorstand des VfR Volkmarsen ihm zu den eingeschlagenen Weg, junge gewillte Spieler in den Seniorenbereich einzuf├╝hren und zu verbessern, weiter zu gehen.

Die sportliche Leitung geht optimistisch in die R├╝ckrunde der Saison 16/17.

In der B-Klasse geht es f├╝r den VfR am 25.02.2017 gegen die SG Diemelsee weiter. In der Liga liegt die VfR Reserve auf einem sehr guten 3. Platz.

Seniorenbereich

TSV Korbach - VfR Volkmarsen 7:0

Deutliche Niederlage beim TSV Korbach

Im Derby mussten unsere Jungs eine sehr deutliche Niederlage einstecken und verloren am Ende mit 7:0

Solche Tage gibt es, Kopf hoch und weiter Jungs!

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen - SG Kirchberg/Lohne 1:1

Remis gegen den Spitzenreiter

Im Spiel gegen Kirchberg zeigte unsere Mannschaft eine gute Mannschaftsleistung und trotze dem Spitzenreiter ein verdientes 1:1 Unentschieden ab

Unser Tor schoss Marcel Klein

VfR Volkmarsen II - SV Eimelrod 3:0

Unsere II. Mannschaft besiegte den SV Eimelrod souver├Ąn mit 3:0

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen - SG Neunetal/Jesberg 2:2

Remis gegen Neuental

Im Spiel gegen den Dritten aus Neuental erk├Ąmpfte und verdiente sich unser Team ein 2:2 Unentschieden

Die Tore erzielten Andr├ę Kuhaupt und Torben Turowsky

Seniorenbereich

FC Homberg - VfR Volkmarsen 1:4

Ausw├Ąrtssieg in Homberg

Unsere Jungs setzten sich heute in Homberg am Ende auch verdient mit 4:1 durch

Mit diesem Sieg steht unsere Mannschaft mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle

Die Tore erzielten Viktor Gossmann, Luca Siciliano und Andr├ę Kuhaupt (2 Elfmeter) ??????

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen - TSV Mengsberg 1:0

Sieg gegen den Spitzenreiter

In einem ├╝ber weite Strecke ausgeglichenem Spiel setzte sich unser Team mit 1:0 gegen den Tabellenf├╝hrer aus Mengsberg durch

Das Tor des Tages erzielte Jannik Herbold in der 88. Spielminute per Kopf

 

VfR Volkmarsen II - SG Landau/Wolfhagen 1:1

Unsere II. Mannschaft spielte 1:1 gegen die SG Landau

Seniorenbereich

SG Brunslar/Wolfershausen - VfR Volkmarsen 1:2

Ungl├╝ckliche Niederlage in Brunslar

Am heutigen Samstag mussten unsere Jungs eine vermeidbare Niederlage gegen die SG Brunslar hinnehmen

Nach einer 1:0 Halbzeitf├╝hrung durch Marcel Klein kassierte unser Team zwei sp├Ąte Gegentreffer zur 1:2 Niederlage 

Kopf hoch Jungs. Auch diese Niederlage wird uns nicht umwerfen 

SG Ense/N. II - VfR Volkmarsen 2:7

Unser II. Mannschaft setzte sich in Ense mit 7:2 durch ????

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen - KSV Baunatal 2:5

Heimniederlage gegen Baunatal

Unsere Jungs mussten heute eine 2:5 Heimniederlage gegen die zweite Garnitur des KSV Baunatal hinnehmen 

Unsere Tore schossen Leon Winkelheide und Jannik Herbold 

Unsere II. Mannschaft k├Ąmpfte sich nach 0:3 R├╝ckstand auf 3:3 ran und verlor kurz vor Schluss mit 3:4 gegen die SG F├╝rstenberg

Seniorenbereich

TSV Altenlotheim - VfR Volkmarsen 1:4

Derbysieg in Altenlotheim

Der VfR siegt v├Âllig verdient mit 4:1 ├╝ber den TSV Altenlotheim

Unsere Tore schossen Andr├ę Kuhaupt, Luca Siciliano, Marcel Klein und Viktor Gossmann

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen - SG Felsberg/L./N.V. 5:4

Das war nichts f├╝r schwache Nerven.

Nach einer beruhigenden 4:0 Halbzeitf├╝hrung wurde es in der zweiten Halbzeit unn├Âtig spannend und am Ende gab es ein knappes 5:4 zu bejubeln

Unsere Tore schossen Luca Siciliano 3 x, Jannik Herbold und Marcel Klein

VfR Volkmarsen II - SV Braunau 1:1

Unsere II. Mannschaft trennte sich vom SV Braunau 1:1 Unentschieden.

Das Tor hat Dino Turowsky erzielt.

Seniorenbereich

Ausw├Ąrtssieg in Ottrau und H├Âringhausen

SG Immichenhain/Ottrau - VfR Volkmarsen 0:1

Unsere Jungs kehren mit 3 Punkten ├╝ber die SG Immichenhain/Ottrau zur├╝ck nach Volkmarsen . Das Tor des Tages erzielte Luca Siciliano per Kopf

SG H├Âringh./M. II - VfR Volkmarsen II 0:3

Unsere II. Mannschaft siegte ausw├Ąrts bei der SG H├Âringhausen mit 3:0. Die Tore schossen 2x Dino Turowsky und Zalalem Mogos. Ein Wehmutstropfen gabs leider. Benni Gottmann musste die Partie verletzt beenden und ins Krankenhaus eingeliefert werden. An dieser Stelle gute Besserung Benni!

 

Schon am n├Ąchsten Mittwoch sind unsere Jungs der 1. Mannshcaft ab 19:30 in K├Ârle geforder.

Seniorenbereich

2 Heimsiege am Wochenende

VfR Volkmarsen II - TSV Berndorf II 1:0

Unsere II. Mannschaft siegte gegen den A-Liga Absteiger aus Berndorf mit 1:0

VfR Volkmarsen - TSV Wabern 2:1

Unsere I. Mannschaft setzte sich aufgrund einer ├╝berragenden zweiten H├Ąlfte mit 2:1 ├╝ber den TSV Wabern durch. Men of the match war Jannick Herbold der dabei einen Doppelpack schn├╝rte. Klasse mannschaftsleistung gegen den letztj├Ąhrigen 3. platzierten und somit ein verdienter Sieg.

Seniorenbereich

SG Bad Wildunge/F. - VfR Volkmarsen I 3:2

Nach aufopferungsvollen Kampf mussten unsere Jungs eine 2:3 Niederlage gegen die Bad Wildunger einstecken

Nach einem 3:0 R├╝ckstand steckte unsere Elf nicht auf und kam durch Marcel klein und Leon Winkelheide zum Anschluss

In einer hektischen Schlussphase blieb uns der Ausgleichstreffer aber verwehrt

Auf dieses Spiel k├Ânnen wir stolz sein und darauf aufbauen ????????

Ein gro├čes Dankesch├Ân an unsere mitgereisten Zuschauer, die uns wie immer fantastisch unterst├╝tzt haben

Kopf hoch Jungs !!!

Jugendbereich

Sieg unserer E-Jugend bei der Sportwoche des VfRs

 

Im Turnier mit zwei Gruppen konnte sich unsere E1 in schwarz durchsetzten.

Bei der mit Hin und R├╝ckspiel plus Elfmeterschie├čen ausgetragenen Runde konnten 25 von maximal 30 Punkten geholt werden. Auf den Pl├Ątzen landeten KSV Baunatal, TuSpo Mengeringhausen, TSV Meineringhausen.

 

Im zweiten Turnier spielten unsere gemischten E2 und E3 gut mit und wurden 3. und 4. im einfachen modus plus Elfmeterschie├čen.

Weitere Teilnehmer waren Warburg, Upland, Rhoden, Altenhasungen.

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen I - Eintracht Waldeck I 3:1

Im Derby gegen Eintracht Waldeck setzte sich unsere Mannschaft v├Âllig verdient mit 3:1 durch.

Die Tore erzielten Fabian Drude, Luca Siciliano und Viktor Gossmann.

VfR Volkmarsen II - Eintracht Waldeck II 0:4

Unsere II. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die zweite Garnitur der Waldecker mit 0:4

Seniorenbereich

VfR Volkmarsen I - SG Schauenburg 0:3

Im gestrigen Gruppenligaspiel gegen den Verbandsligaasteiger aus Schauenburg musste der VfR eine 0:3 Niederlage einstecken

Die G├Ąste besa├čen die reifere Spielanlage und nahmen verdient die Punkte mit auf die Heimreise

Unsere Jungs zeigten eine ansprechende Leistung und schafften es gerade zu Beginn der zweiten H├Ąlfte den Gegner auch vor Probleme zu stellen

Am Samstag steht ein Heimspieltag gegen den TSV Eintracht Waldeck an. Um 14 Uhr stehen sich die zweiten Mannschaften beider Teams gegen├╝ber und um 16 Uhr geht es f├╝r unsere erste Mannschaft um Gruppenligapunkte

Seniorenbereich

Hessenpokal Kreisebene

Tuspo Mengeringhausen - VfR Volkmarsen 5:4 i.E.

Nach einem spannenden Pokalabend ├╝ber 120 Minuten mussten sich unsere Jungs dem Tuspo Mengeringhausen mit 5:4 nach Elfmeterschie├čen geschlagen geben

Nach 90 und auch nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden und beide Teams hatten Chancen das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden

Leider hat es am Ende nicht zu einem weiterkommen gereicht

Seniorenbereich

Der VfR geht mit zahlreicher Verst├Ąrkung in die Gruppenliga und Kreisliga B Saison

Zum Kader sto├čen 4 Spieler aus der eigenen A-Jugend, vom Nachbarn TSV L├╝tersheim kommen Benjamin Gottmann, Kevin R├Âsch, Max Zeilfelder, Zelalem Mogos und der letztj├Ąhrige Torsch├╝tzenk├Ânig der Kreisliga B Viktor Gossmann an die Nordhessenkampfbahn

Prominentester Neuzugang ist Stefan L├Âber von der SG Wettesingen/Breuna. Der Defensiv Allrounder kehrt nach einem Jahr wieder nach Volkmarsen zur├╝ck. Mit seiner Erfahrung wird er unserem jungen Team in neuer Umgebung sicherlich weiterhelfen k├Ânnen

Wir freuen uns die Neuzug├Ąnge in unserem Team zu begr├╝├čen und werden Ihnen es so leicht wie m├Âglich machen sich in neuer Umgebung wohl zu f├╝hlen.

Jugendbereich

dreifacher Waldecker-Pokal-Sieg unserer Jugend

Weiter geht die Titeljagd in der Saison 2015/2016. Nachdem unsere Senioren mit 2 Meistertiteln und dem Waldecker Pokal-Sieg die ersten Titel heimgebracht haben, hat nun unser Jugendbereich nachgelegt. 3 weitere Waldecker Pokale konnten am Wochenende bei den Endspielen in Neukirchen errungen werden.

Waldecker Pokal Sieger 2015/2016 sind unsere E-Junioren, die E-Juniorinnen und die D-Juniorinnen gewurden.

 

D-Juniorinnen 10:3

VL Lara Patzewitz, Aylin ├ľner, Celine Madau, Clara Turowsky,

HL Mergime Cimili (Waldecker Bank), Andreas Henze, Lillian Kersting, Paula Schmermund, Neele Fischer, Karsten Schmermund

E-Junioren 6:0

VL Laurin Sch├Ân, Philipp Gellert, Leo Gingel, Lasse H├Ąring, Leon Wiesenh├╝tter, Adrian Schmermund

HL Mergime Cimili (Waldecker Bank), Thorsten Sch├Ân, Maxim Becker, Niklas Klausen, Lars Michels, Jeremy Natera-Viering, Till Rehrmann, Karsten Schmermund

E-Juniorinnen 5:2

VL Carla B├Âttrich, Lara Patzewitz, Antonia W├Âlker, Lilly-Jules Wiemers, Clara Turowsky

HL Martin K├Âchling, Mergime Cimili (Waldecker Bank), Mara Funke, Celine Madau, Karsten Schmermund

 Es fehlt Emilia Damm

Seniorenbereich

VfR VolkmarsenÔÇÖs Trainerteam bleibt zusammen

Marcel Schilling trainiert auch in der Saison 2016/17 die Reserve des VfR.

Der 33-j├Ąhrige Marcel Schilling trainiert auch kommende Saison die Reserve des VfR Volkmarsen. Nach dem gelungenem Aufstieg in die B-Klasse, was vor der Saison auch das angestrebte pers├Ânliche Ziel des geb├╝rtigen VasbeckerÔÇÖs war, sagte er in dieser Woche f├╝r die neue Saison zu. Bevor es zum "Ja" f├╝r den VfR kam, musste er einige private und berufliche Dinge kl├Ąren. Diese wurden alle zum Guten gel├Âst. Wir, der Vorstand des VfR Volkmarsen, hoffen gerade durch die berufliche Ver├Ąnderung mit einem heimatnahen Job, das Marcel noch mehr mit der Mannschaft arbeiten kann und den Schwung der letzten Saison noch mal belebt. Somit bleibt das Trainerteam mit Leon Winkelheide, Thomas Salokat und Marcel Schilling dem VfR Volkmarsen erhalten.

Nach einer super Saison der Senioren des VfR Volkmarsen verabschieden sich die Meisterspieler des VfR f├╝r 4 Tage nach Mallorca wo Sie ein paar erholsame Tage nach der anstrengenden Saison verleben werden. Ich w├╝nsche allen viel Spa├č.

Trainingsauftakt zur Saison 2016/17  ist Freitag, 24.6.2016. Zum ersten Training als Gruppen- bzw. B-Ligist sind alle Spieler in der Henkelmann-Arena herzlich willkommen.

Seniorenbreich

WALDECKER POKAL SIEGER 15/16

Es ist vollbracht. Unsere Mannnschaft sichert sich nach dem Meistertitel in der Kreisliga C, dem Meistertitel in der KOL, nun auch noch den Waldecker Pokal.

In einem ausgeglichen und kampfbetonten Spiel reichte uns ein Freisto├čtreffer von Andr├ę Kuhaupt zum 1:0 Sieg ├╝ber den Tuspo Mengeringhausen.

Wir bedanken uns bei all unseren Fans die den Weg nach Goddelsheim auf sich genommen haben und die beiden Teams ├╝ber die gesamte Saison ├╝ber grandios unterst├╝tzt haben.

Vielen Dank an unsere FANS, Ihr seid die BESTEN

Mit diesem Pokaltriumph setzen wir uns die Kirsche auf die Sahnetorte auf und kr├Ânen eine atemberaubende Saison.

Seniorenbereich

Doppelmeisterschaft

Nachdem es unsere I. Mannschaft am vergangenen Wochenende geschafft hat, schaffte es unsere II. Mannschaft gestern mit einem 2:1 Sieg ├╝ber den SV Gembeck (Tore: A. Leonhardt, M. Schilling) sich die Meisterschaft in der Kreisliga C zu sichern und somit den Aufstieg ind die Kreisloga B perfekt zu machen!
Auch bei der II. Mannschaft spricht die Statistik f├╝r sich:

- 16 Siege, 0 Unentschieden und nur 2 Niederlagen.
- beste Abwehr
- 3. bester Angriff

Auch an dieser Stelle vielen Dank an unsere Fans, die so zahlreich unsere II. Mannschaft unterst├╝tzt haben und f├╝r eine atemberaubene Atmosph├Ąre in Gembeck gesorgt haben.

hinten stehend v. l.: Kassenwart Andre Michels, Jan-Philipp Paulus, Tobias Butterweck, Kevin Krug, Jannick Michels, Marius Frye, 2. Vorsitzender michael Salokat, Klaus Teppe, Nils Sch├╝mmelfeder, Patrick Michel, Dino Turowsky, Manuel Hohmann, Jonas Sch├╝mmelfeder, Felix Lind, Jonathan Schmand, Pierre Kersting, Marco L├Âber, Anton Leonhardt, Sportwart Tobias Kuhaupt, Gesch├Ąftsf├╝hrer Carmelo Valle
vorne sitzend v.l.: David Schwedes, Betreuer Maxi Schulte, Marcel Beyer, Dennis Fechner, jahn Biechler, Marco Rest, Trainer Marcel Schilling, Marcel Kahlh├Âfer, Mohammed Talbi, Luca L├╝ther, Schriftf├╝hrer Martin Bieding.

Seniorenbereich

Meister der KOL Waldeck und Aufsteiger in die Gruppenliga Kassel

Die harte Arbeit der letzten Jahre hat nun Fr├╝chte getragen.
Durch einen 4:1 Heimsieg gegen Blau-Gelb Korbach (Tore: A. Kuhaput, J. Herbold, L. Siciliano & Marcel Klein) ist der VfR Meister der Kreisoberliga Waldeck und spielt n├Ąchste Saison in der Gruppenliga ! ! !
Die 1. Mannschaft kr├Ânt damit eine starke Saison. Die Statistiken sprechen f├╝r sich:

- 18 Siege, 5 Unentschieden bei nur 3 Niederlagen
- Beste Abwehr
- Beste Heimmannschaft
- Beste Ausw├Ąrtsmannschaft
- Fairste Mannschaft
- Bester Torj├Ąger der KOL mit Luca Siciliano (24 Tore)
- einzig den besten Angriff teilt man sich mit der SG H├Âringh./M.

Ein ganz gro├čes Dankesch├Ân an dieser Stelle m├Âchten wir unseren Fans aussprechen, wie ihr uns gestern und ├╝ber die gesamte Saison ├╝ber unterst├╝tzt habt war der Wahnsinn. Ohne euch w├Ąre dieser gro├čartige Erfolg nicht m├Âglich gewesen.


hinten stehend v. l.: Adrian Siciliano, Maxi Schulte, Philipp Mecheld, Marco L├Âber, Andre Kuhaupt, Marcel M├╝ller, Nils Sch├╝mmelfeder, Fabian Drude, Maximilian Klein, Jahn Biechler, Trainer Thomas Salokat, Trainer Leon Winkelheide, Kevin Krug, Jannik Herbold, Marius Frye, Benjamin Klein, Sven Herold, Sportwart Tobias Kuhaupt, Dino Turowsky, Jannick Michels, Jan-Philipp Paulus, Mohammed Talbi
vorn sitzen v. l.: Betreuer Carsten Asmuth, Marcel Klein, Jan Salokat, Patrick Michel, Luca Siciliano, Jonas Sch├╝mmelfeder, Andreas Hohmann, Marcel Beyer, Jonathan Schmand, David Schwedes, Marco Rest nd der Nachwuchs von morgen

Seniorenbereich

Trainerduo verl├Ąngert beim VfR Volkmarsen

 Leon Winkelheide und Thomas Salokat verl├Ąngern beim Waldecker Kreisoberliga-Spitzenreiter.

Der VfR Volkmarsen  hat fr├╝hzeitig die Weichen f├╝r die kommende Saison gestellt. Der Kreisoberligist baut auch in der kommenden Spielzeit auf die Dienste des Trainerteams Leon Winkelheide und Thomas Salokat. Wie der Verein auf der Jahreshauptversammlung bekannt gab verl├Ąngerten beide ├ťbungsleiter Klassenunabh├Ąnig f├╝r ein weiteres Jahr.

Trainer Leon Winkelheide ├Ąu├čert sich zur Fortf├╝hrung seines Engagements wie folgt: ÔÇ×Es l├Ąuft doch alles, warum sollte ich mich ver├ĄndernÔÇť Volkmarsen ist f├╝r mich zu einer zweiten Heimat geworden. Die gute Zusammenarbeit zwischen Trainerteam, den Spielern und dem Vorstand l├Ąuft reibungslos und so spricht nix gegen einen weiteren Verbleib in der Kugelsburg Stadt. Au├čerdem gef├Ąllt mir die Philosophie, mit Spielern aus den eigenen Reihen und jungen Talenten  zu arbeiten.

Auch von Thomas Salokat kam ohne langes ├ťberlegen das ÔÇ×JAÔÇť f├╝r den VfR. Nach vielen Trainerstation im Umkreis f├╝hlt er sich aktuell sehr wohl in den bekannten Gefilden und teilt unsere Philosophie auf Talente und die eigene Jugend zu setzen. ÔÇ×Wenn ich das hier so sehe k├Ânnte ich mir vorstellen das ich noch lange hier mitarbeiten m├ÂchteÔÇť, so sein O-Ton.

Jugendabteilung

2. Platz der D-M├Ądchen bei den Regionalmeisterschaft Kassel

 

In der Gruppe wurde gegen Hessen Kassel mit 1:0 verloren. Gegen Gro├čalmerode wurde mit 1:0 durch ein Tor von Lara St. verdient gewonnen. Das dritte Spiel gegen Gudensberg wurde nach R├╝ckstand durch Tore von Lia-Sol und Paula gedreht und mit 2:1 gewonnen Als Gruppenzweiter ging es im Halbfinale gegen Wilhelmsh├Âhe, dort schwanden die Kr├Ąfte doch zusehends. Am Ende stand ein 0:0 und ein Siebenmeterschie├čen musste die Entscheidung bringen.

Neele konnte zweimal abwehren und den eigenen sicher verwandeln. Paula steuerte den zweiten Treffer hinzu.

Im Finale ging es dann wieder gegen die Hessen, wir wollten mit Neele im Feld etwas neues Versuchen. Leider konnten wir unsere M├Âglichkeiten nicht gut genug zu ende spielen und verloren mit 2:0.

 

Auf diese M├Ądchen kann der VfR zurecht Stolz sein:

Neele Fischer, Lara St├Ąndecke, Lara Patzewitz, Amy Notrodt, Lillian Kersting, Lia-Sol Findler, Paula Schmermund

Seniorenabteilung

Vorbereitung Winter Saison 15/16  
       
Wann   Was Wo
Do 11.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Fr 12.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Sa 13.02.16 16:00 Testspiel VfR I - FSG Weidelsburg Naumburg
So 14.02.16 11:00 Testspiel SG Germete/Wormeln Warburg
Mo 15.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Mi 17.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Fr 19.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Sa 20.02.16 11:00 Training Volkmarsen Sportplatz
So 21.02.16 13:00 Testspiel VFR 2 - VFB Marsberg Marsberg
  16:00 Testspiel VfR I - SSG Ense/Nordenbeck Korbach
Di 23.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Mi 24.02.16 19:00 Testspiel SG Scherfede Offen
Fr 26.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
So 28.02.16 11:00 Testspiel VfR I - SG Germete Wormeln Warburg
  14:00 Testspiel VFR 2 - SSV Herlinghausen Calenberg
  16:00 Testspiel VfR I - SSV Herlinghausen Warburg
Mo 29.02.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Mi 02.03.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Fr 04.03.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Sa 05.03.16 offen Testspiel VFR 2 Offen
So 06.03.16 15:00 Testspiel VfR I - SV Borgentreich Borgentreich
Di 08.03.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Fr 11.03.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz
Sa 12.03.16 18:00 Teamabend Offen
So 13.03.16 15:00 Meisterschaftsspiel VfR I - SC Willingen Ratlar
Di 15.03.16 19:00 Training Volkmarsen Sportplatz

Jugendabteilung

E-Juniorinnen gewinnen Regionalmeisterschaft auch in 2016.

 

Personell am untersten Rand machten sich erst 5 sp├Ąter dann 6 M├Ądchen auf, die Regionalmeisterschaft aus 2014 zu verteidigen. (2015 wurde diese nicht ausgespielt)

Clara im Tor hat f├╝r das Erstemal ihre Sache sehr gut gemacht.

Gestartet sind wir Gl├╝cklich ohne Wechselspielerin gegen Landau wurde zweimal ein R├╝ckstand zum 2:2 aufgeholt.

Gegen Gro├čalmerode hatte Antonia ihre Sternstunde alle Treffer zum 5:0 konnte sie verbuchen.

Eine goldene Vorlage von Celine konnte Nargisa im dritten Spiel zum 1:0 gegen Ahnatal nutzen.

Im vierten Spiel gegen Ense-Nordenbeck gelang wieder Nargisa das goldene Tor zum 1:0.

Eine gute Leistung zeigte Alina (als F-Jahrgang) aus Berndorf, die bei uns mit Zweispielrecht spielt.

Mit Henrike, der Zwillingsschwester von Antonia, bekamen wir dann etwas Entlastung und so kleinere Pausen f├╝r einzelne Spielerinnen.

 

Betreuer waren Martin und Karsten

 

Nun haben wir im Sommer noch das gro├če Ziel auch den Waldeckerpokal zum drittenmal zu verteidigen.

Jugendabteilung

Hallenkreismeisterschaften 2015/2016

Der VfR stellt bei diesen Hallenkreismeisterschaften gleich 2 Kreismeister im M├Ądchenfu├čball. Unsere E- und D-M├Ądchen den Kreismeistertitel errungen.

Kreismeister E-M├Ądchen

von Links vorne Alina, Antonia

von Links hinten Lara, Clara, Celine, Nargisa, Marie

im Hintergrund Trainer Karsten Schmermund

Kreismeister D-M├Ądchen

von Links Lara, Lara, Paula, Lia-Sol, Amy

Trainer Karsten Schmermund

leider fehlen einige Spielerinnen auf dem Foto

Sportplatz- & Hallenbelegungspl├Ąne

Hier finden sie die aktuellen Sportsplatz- und Hallenbelegungspl├Ąne des VfR. Die zugewiesene Zeiten und Pl├Ątze/Halle m├╝ssen bitte eingehalten werden!

 Sportplatzbelegung

 Hallenbelegung

Jugendbereich

Die neue Saison hat f├╝r die E-Jugend mit einem Turnier in der heimischen Henkelmann-Arena begonnen.

Zehn Team sind gekommen um in zwei Gruppen anschlie├čendem Halbfinale und Finale den Sieger zu ermitteln. Am Turnier teilgenommen haben TSV Landau, JSG Adorf, JSG Upland, TuSpo Mengeringhausen, SG Wormeln/Rhoden, Eintracht Baunatal, KSV Baunatal, KSV Hessen Kassel, VfR Volkmarsen I und II. Den Turniersieg errang KSV Hessen Kassel im Achtmeterschiessen gegen VfR I (4:3). Platz3 ging an Eintracht Baunatal die im Spiel um Platz 3 gegen den KSV Baunatal (3:0) gewannen. Im Halbfinale konnte der VfR I Eintracht Baunatal mit 2:1 besiegen. Unsere E2 hat ihr letztes Spiel gewinnen k├Ânnen mit 4:0 gegen Landau und erreichte Platz 9 im Turnier.

 

Das Bild zeigt die beiden Mannschaften vom VfR:

Stehend v.L.: Philipp, Leo, Maxim, Leon, Niklas, Kevin, Lars, Jeremy, Adrian

Vorne v.L.: Julian, Josias, Luan, Fabio, Laurin, Konstantin, Can

es fehlen: Till, Thore, Eduard

 

Schiedsrichter

Christian Krafft steigt in Verbandsliga auf

 Der VFR Volkmarsen scheint ein gutes H├Ąndchen mit seinen Schiedsrichtern zu haben.

Letzte Saison konnte sich Christian Krafft gegen ca. 60 weitere Gruppenligaschiedsrichter  der Region Kassel durchsetzen und pfeift nun die zweith├Âchste hessische Liga. Damit ist er nach Manuel Winkler (Landau) der zweith├Âchst pfeifende Schiedsrichter Waldecks.

Als Assistent bleibt er auch weiterhin an der Seite von Manuel Winkler in der Hessenliga.

In der Verbandsliga hat Christian mit Pascal Otte (Bad Arolsen) und seinem langen Wegbegleiter Philipp Deuermeier (ebenfalls VFR), der in der Aufstiegssaison keinen Einsatz von Christian verpasste, zwei sehr gute Assistenten.

Ziel wird es nun erst einmal sein sich in der Verbandsliga zu etablieren und jedes Spiel zu genie├čen.

Seniorenbereich

Der VfR Volkmarsen geht mit ver├Ąndertem Personal in die Saison 2015/2016, wir begr├╝├čen unsere Neuzug├Ąnge Patrick Michel (TSV L├╝tersheim), Luca & Adrian Siciliano (beide SG Schauenburg), Kevin Krug (SG Breuna/W./O.), Anton Leonhardt (VfL Kassel) und Jakob Wie├čner (TSV Korbach).
Au├čerdem neu zum Team sto├čen Jannik Herbold, Luca L├╝ther, Cadel Noor, Jonathan Schmand, Torben Sch├Âler und Sergej Maser (alle eigene Jugend).
Aber auch auf der Trainerposition gibt es Ver├Ąnderungen, d...en Trainerposten von David Michels (FSV Wolfhagen) ├╝bernimmt der im letzten Jahr noch als Co- Trainer von Michels fungierende Leon Winkelheide.
Da Leon selbst auch als Spieler aktiv ist, war es sein Wunsch einen erfahrenen Trainerkollegen an seine Seite zu bekommen. Mit der Verpflichtung von Thomas Salokat ist es dem VfR gelungen diese Position optimal zu besetzen.
Eine weitere Verst├Ąrkung im Trainerteam ist Marcel Schilling. Marcel wechselt von der SG Adorf/Vasbeck nach Volkmarsen und ├╝bernimmt das Amt des Trainers der 2. Mannschaft. Ihm zur Seite steht Nils Sch├╝mmelfeder, der das Amt des Betreuers ab dieser Saison ├╝bernehmen wird.

Seniorenbereich

Hessenpokal 3. Runde

VfR Volkmarsen - TSV/FC Korbach 4:2

Mit einer k├Ąmpferisch und spielerisch starken Leistung ist es unserer Mannschaft gelungen den verdienten Sieg und den Einzug in die n├Ąchste Runde einzufaren.

Fr├╝h brachte Andre Kuhaupt unsere Elf mit 1:0 (13min) in F├╝hrung und er├Âffnete dadurch ein sehr spannendes Spiel. Das Spiel wurde gr├Â├čtenteils im Mittelfeld bestritten. Unsere Elf agierte taktisch gut eingestellt und setzte die Vorgaben der Trainer gut um. In der 33min hatte der TSV seine erste Torchance, doch Becker vorgab diese deutlich. Kurz vor der Pause hatte Neuzugang Patrick Michel eine gro├če Chance das 2:0 zu erzielen, doch sein Kopfball ging knapp ├╝bers Tor.
Nach der Pause kam es zu mehr Torraumszenen. Nach einem Konter ├╝ber Christph Osterhold vergibt Elias Mayer eine gute Chance (77min). Fast im Gegenzug kann Andre Kuhaupt links durchbrechen und flankt den Ball von der Grundlinie flach in den 16er, doch Luca Siciliano und Fabian Drude verpassen den Pass (79). Kurz darauf eine riesen Chance f├╝r den TSV. Christoph Osterhold durchbricht die bis dato sichere Viererkette und kommt aus gut 16m zum Schuss, trifft aber nur den Pfosten. Den Nachschu├č setzt er deutlich ├╝bers Tor. In der 85min wird Andre Kuhaupt zentral am 16er angespielt und zieht ab, doch der TSV Keeper h├Ąlt den Ball sicher. Im Mittelfeld bekommt Jan Hendrik Vogel den Ball, spielt ihn lang nach Vorne auf Ch. Osterhold.  Dieser netzt zum 1:1 in der 88min ein. In der Nachspielzeit wird Luca Siciliano im 16er elfmeterw├╝rdig gefoult, doch der Pfiff blieb aus.
Auf in die Verl├Ąngerung. Diese l├Ąuft ├Ąhnlich wie die ganze Partie. Volkmarsen h├Ąlt k├Ąmpferisch und taktisch dagegen und unterbindet jeden Spielaufbau des TSVs und erarbeitet sich weiterhin gute Chance. Marcel M├╝ller setzt mit einem Flankenwechsel Andre Kuhaupt auf halblinks ein. Aus ├Ąhnlicher Position hatte er in der Regul├Ąrenspielzeit vergeben, doch diesmal erzeilt er mit einem super Schu├č ins Langeeck das 2:1 f├╝r den VfR (98min). Mit der F├╝hrung im R├╝cken dr├Ąngt unsere Elf immer weiter nach vorn und erarbeitet sich weitere gute Chance. In der 108min wired Luca Siciliano 25m halblinks vorm gegnerischem Tor gefoult. Zum Freisto├č tritt Marcel M├╝ller an, der diesen grandios rechts Oben in den Winkel zum 3:1 schie├čt. Der TSV bekommt nach einem Foul in der 112min einen Freisto├č gut 20m vom VfR-Tor entfernt. Der Schu├č geht aber am Tor vorbei. Dass Tempo ist weiterhin hoch und der VfR dr├Ąngt weiter nach Vorne. Der gerade erst eingewechselte Sven Herold dribbelt sich von rechts durch, umkurvt mit einem Haken einen Verteidiger des TSVs und nagelt das Leder aus 16m links oben in den Winkel und erzeilt das 4:1 f├╝r den VfR und besiegelt den Sieg endg├╝ltig. In der 118min wird Elias Mayer von Becker gut am 16er angespielt und erzielt durch seinen Fernschu├č den 4:2 Endstand.

Die ├ťberraschung ist nun perfekt. Der VfR siegt verdient und zieht mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in die Runde der letzten vier im Hessenpokal auf Kreisebene ein.

Weiter gehts am So den 26.07.15 gegen die SSG Ense/Nordenbeck. Anpfiff ist um 15:00 in der Henkelmann-Arena in Volkmarsen.

Seniorenbereich

Vorbereitung auf die Sasion 2015/2016

Am 19.06.15 startet der VfR Volkmarsen in die Vobereitung in die neue Saison.

Den Vorberetungsplan kann man sich hier ansehen/herunterladen.

Zu alen Trainingseinheiten sind Lauf- & Fu├čballschuhe mitzubringen.

Absagen erfolgen bitte zu jeder Einheit beim Trainer.

Jugendabteilung

Waldecker Pokal Sieger 2015 bei den D-Juniorinnen

Unsere E-Juniorinnen haben das Final Spiel gegen die SG Ense-Nordenbeck mit 1:0 gewonnen.

Sieger im Waldeckerpokal sind geworden:

 

Emely-Lea Fischer, Juliana Buse, Lara St├Ąndecke, Nargisa Spichal, Neele Fischer, Paula Schmermund, Lilli Kersting, Lara Patzwitz, Celine Madau

Jugendabteilung

Waldecker Pokal Sieger 2015 bei den E-Juniorinnen

Unsere E-Juniorinnen haben das Final Spiel gegen die SG Ense-Nordenbeck mit 3:1 gewonnen.

Sieger im Waldeckerpokal sind geworden:

 

Clara Turowsky, Nargisa Spichal, Aimee Kahle, Lillian Kersting, Lara Patzewitz, Celine Madau, Lilly-Jules Wiemers, Antonia W├Âlker

Seniorenbereich

Neue Aufw├Ąrmpullover f├╝r die Senioren Mannschaft

Die Senioren Mannschaft des VfR Volkmarsen freut sich ├╝ber einen neue Aufw├Ąrm-Pullover. Gesponsored wurde dieser von der Firma Heidemann Stahl & Hallenbau in Volkmarsen (www.stahlbau-heidemann.de).

Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung.

Das Bild zeigt: o.R.v.l.: Jan Salokat, Trainer David Michels, Andreas Hohman, Marco Rest, Jahn Biechler, Marco L├Âber, Jonas Sch├╝mmelfeder,Felix Lind, Maximillian Klein, Stefan Budde

u.R.v.l.:Torben Turowsky, Jannis Eusterwinter, Nils Sch├╝mmelfeder, Sven Herold, Pascal Michel, Marcel Beyer, Benedikt M├╝ller, Pierre Kersting, Fabian Drude

Seniorenbereich

Neue Trikots f├╝r die Senioren Mannschaft des VfR Volkmarsen


Die Senioren Mannschaft des VfR Volkmarsen freut sich ├╝ber einen neuen Trikot Satz. Gesponsored wurde dieser von MK 3D Messung in Volkmarsen (www.3D-Messung.de)


Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung.

Das Bild zeigt: o.R.v.l.: Markus Kremper, CO-Trainer Leon Winkelheide, Marcel M├╝ller, Andre Kuhaupt, Jannik Herbold, Jonas Sch├╝mmelfeder, Dino Turowsky, Marcel Klein

u.R.v.l.: Trainer David Michels, Jannck Michels, Hashem Noor, Maximillian Klein, Andreas Hohman, Philipp Mechelk, Luca L├╝ther

Jugendabteilung

Am Samstag 30.5.15, bei Hagel und Regen, haben wir mit 2 Mannschaften an einem F-Jugend Turnier in Eimelrod teilgenommen. Das Turnier umfasste 15 Mannschaften . Unter anderem hben

Mit nur 13 Kindern f├╝r die beiden Teams wurden die Pl├Ątze 7 und 1 errungen.
 
Das Siegerteam hat alle Spiele gegen Brilon, TSV Korbach, Upland, Oberzwehren, Mengeringhausen und Stockheim gewonnen.
 
Die 2. hat vier Siege eingefahren und sich damit den 7 Platz gesichert.

Jugendabteilung

Jugendspieler/innen vom VfR waren beim Heimspiel des KSV Hessen Kassel als Einlauf kinder dabei.

Das Bild zeigt in Rot Jugendspieler/innen vom KSV und in schwarz unsere Jugendspieler/innen vom VfR.

 

 

Jugendabteilung

Unser 2. Ph├Ânix-Cup in der Halle hat in diesem Jahr die JSG Warmetal und der KSV Baunatal gewonnen.

Unsere F2 wurde zweiter hinter dem KSV Baunatal (immerhin Hallenkreismeister Kassel). In einem spannenden Spiel wurde ein 1:1 erreicht und das war ein sehr ansehnliches Spiel.
Auch die Kinder der F1 & F3 haben sich toll eingebracht, waren aber leider etwas vom Gl├╝ck der Vorwochen verlassen.

Danke an alle helfenden Eltern

Jugendabteilung

Die F-Jugend hat in dieser Hallensaison folgende Platzierungen erreicht.

F1 Vierter in der Trostrunde, Betreuer Ralf Sichler

F3 Meister in der Trostrunde, Betreuer Lothar Funke

Rudolf Sternberg, Nargisa Spichal, Klara Turowsky, Lara Patzewitz, Marc-Julian Macorling, Josias Schwarz, Georg Blume, Timo Wilmes, Thore RubeSemih Dauthi, Adrian Buss, Jannis Sichler, Mate Vering, Tristan Prahl, Julian Rose, Konstantin Fritz

F2 Vize Meister , Betreuer Thorsten Sch├Ân & Karsten Schmermund

Eduard Tkacev, Lasse H├Ąring, Laurin Sch├Ân, Till Rehrmann, Semih Dauthi, Niklas KlausenKevin Hinsel, Pelle Findler, Adrian Schmermund

Jugendabteilung

Hallenkreismeister Waldeck sind gleich zwei Teams der M├Ądchen im Februar geworden:

E-Juniorinnen hier vertretungsweise von Andreas Henze betreut:
Franziska Hensche, Michelle K├Âpke, Lia-Sol Findler sowie eine Dame der Sparkasse
Nargisa Spichal Lara Patzewitz, Aimee Kahla, Clara Turowsky. Es fehlen Lilli Kersting und "Prinzessin" Finja Michels

Bildquelle: Artur Worobiow

D-Juniorinnen hier vertretungsweise von Holger Heinemann betreut:
Paula Schmermund, Juliana Buse, Lara St├Ąndecke, Franziska Hensche, Neele Fischer, Nina Rose. Es fehlt Emily Fischer

Bildquelle: Artur Worobiow

Seniorenabteilung

Saison 2014/2015

Trainerwechsel beim VfR Volkmarsen

 

David Michels (26) vom FSV D├Ârnberg ├╝bernimmt das Traineramt beim VfR.

Stefan L├Âber Trainer des VfR scheidet aus seinem Amt. Eine anstehende 3 j├Ąhrige Fortbildung, bevorstehendes Vatergl├╝ck sowie berufliche Verpflichtungen sind seine Gr├╝nde das Traineramt zur Verf├╝gung zu stellen.

 

David Michels ist ein Eigengew├Ąchs des VfR Volkmarsen.

1987 in Volkmarsen geboren schn├╝rte er mit 5 Jahren sein erstes Paar Fu├čballschuhe auf der Nordhessenkampfbahn. Bis zur C-Jugend zeigte er sein K├Ânnen im Waldecker Land. Der hochtalentierte Jugendspieler wechselte schon in jungen Jahren nach Paderborn. Beim SC Paderborn durchlief er die B- und A-Jugendmannschaft die sogar Bundesligaluft schnupperte. Im Seniorenbereich zog es David Michels zum FSV D├Ârnberg. 7,5 Jahre war er ein gro├čer Bestandteil des Verbandsligisten. Die rechte Seite ist sein Zuhause. Ob in der Viererkette oder im Mittelfeld, der Dauerl├Ąufer bearbeitet seine Seite immer mit Disziplin und Ehrgeiz.

Nach der Nachricht das Spielertrainer L├Âber nicht mehr weiter macht, stellte sich f├╝r den Vorstand die Frage wie der angefangene Weg weiter gef├╝hrt werden kann. David bildete f├╝r den Vorstand die Ideall├Âsung um unsere jungen talentierten Spieler weiter auszubilden. Jedes Jahr r├╝cken zahlreiche Spieler aus der Jugend in den Seniorenkader auf.

Leon Winkelheide, der sich unglaublich gut in den letzten 2 Jahren in die Vereinsgeschickte des VfR integriert hat, soll David bei der Trainingsarbeit als Co Trainer unterst├╝tzen.

Erfreulich ist ebenfalls das dem VfR Volkmarsen Stefan L├Âber weiterhin als Spieler zur Verf├╝gung steht. Nach dem letzten Punktspiel und einer sch├Ânen feucht fr├Âhlichen Heimreise vom Ausw├Ąrtsspiel aus Ungedanken teilte er seinen jetzt Mitspielern mit das er ein weiteres Jahr im Trikot des VfR kickt.

Ein weiterer Neuzugang ist ebenfalls ein Volkmarser Junge. Marcel Klein wechselt von der SG Rhoden / Schmillinghausen zur├╝ck in die Kugelsburg-Stadt. Der 21j├Ąhrige junge St├╝rmer studiert in Kassel Bauingeneurswesen. Nach 1,5 Jahre in der Gruppenliga zog es ihn zur├╝ck in die Heimat.

Jannis Eusterwinter vom OSC Vellmar III (Kreisliga A ÔÇô Kassel) schlie├čt sich ebenfalls dem VfR Volkmarsen an. Jannis kommt aus dem Ruhrpott und studiert in Kassel. Ein duales Studium bei Rhein Metall f├╝hrte ihn nach Nordhessen. Nach einer Saison beim OSC f├╝hrte der Kontakt ├╝ber unseren Co-Trainer Leon Winkelheide Jannis nach Volkmarsen. Der gro├čgewachsene Spieler f├╝hlt sich im Defensiv-Bereich sehr wohl.

├ťber denselben Weg wurde auch Benedikt M├╝ller in die Nordhessenkampfbahn gelockt. Benedikt studiert ebenfalls in Kassel Maschinenbau und ist Studienkollege von unserem Torwart Maxi Klein. Der zuletzt f├╝r die SG Simmershausen (Kreis Fulda A-Klasse) auflief sieht seine St├Ąrken in der Offensive.

Aus der A-Jugend r├╝cken 5-Spieler in den Seniorenbereich. Jonas Sch├╝mmelfeder, Kevin Sch├Ąfer, Fabio Wenzel, Fabian Drottlef und Marco L├Âber verst├Ąrken unser Team.

Jugendabteilung

VfR Volkmarsen auf Beutezug in Erbenheim

In einem F-Jugendturnier mit zehn Team sind wir mit zwei Teams 05/06 an den Start gegangen. Es wurde in zwei Gruppen gespielt.

05er wurden zweiter mit zwei Siegen einem Unentschieden und einer Niederlage. So wurden wir mit 7 Punkten wegen dem Torverh├Ąltnis zweiter hinter Dotzheim (8) und vor Schlangenbad (7) . Das Halbfinale gegen den Gastgeber Erbenheim wurde im Elfmeterschie├čen gewonnen. Das Endspiel wieder gegen Dozheim endet wie in der Gruppe mit Unentschieden, dass Elfmeterschie├čen wurde sicher mit 5 zu 3 gewonnen. Unser Keeper konnte in beiden Elfmeterschie├čen insgesamt 5 abwehren und selber 2 mal sicher verwandeln. F├╝r jeden Spieler gab es einen Pokal sowie f├╝r die Mannschaft einen Siegerpokal und einen gro├čen Wanderpokal.

Die 06er haben mit zwei Unentschieden und zwei Niederlagen den 4 Platz in der Gruppe A erreicht. Die Unentschieden waren etwas Ungl├╝cklich es wurden einigen sehr gute M├Âglichkeiten nicht genutzt. Im Anschlie├čenden Spiel um Platz sieben ging es gegen die erste Mannschaft des Gastgebers Erbenheim auch ins Elfmeterschie├čen, auch hier war der Torwart der Garant f├╝r den Sieg. Er verwandelte seinen sicher und hielt ebenfalls zwei.

Im anschlie├čenden E-M├Ądchenturnier spielen befalls 10 Teams in zwei Gruppen. In der Gruppe gab es lediglich im ersten Spiel auf ungewohntem Kunstrasen ein Unentschieden gegen den Gastgeber Erhenheim. Im Halfinale gegen Darmstadt wurde klar mit 4:0 gewonnen. Das Endspiel gegen den ersten der anderen Gruppe FSV M├╝nster wurde sicher mit 3:1 gewonnen.

So ging ein Sonnigertag mit grossen Erfolgen zu ende und es stand nun noch die Heimreise im Bus an. Beim Bingo gab es noch mal Gewinne, gewinne, gewinne.

Etwas Werte diese Erfolge noch auf, alle drei Teams hatten keinen einzigen Ersatzspieler, da es noch kurzfristige Absagen gab war das Motto des Tages spielen, spielen, spielen und das sehr Erfolgreich.

 

Jugendabteilung

D-Juniorinnen sind Regionalpokalsieger

Die D-Juniorinnen des VfR Volkmarsen konnten nach dem Gewinn der Hallen-Kreismeisterschaft im Februar nun einen weiteren Titel feiern.
Sie sind Regionalpokalsieger D-Juniorinnen 2013/2014.
In einem spannenden Finalspiel konnte sich die M├Ądchen mit 4:3 nach Verl├Ąngerung gegen den FC Gro├čalmerode durchsetzen.
Schnell ging der VfR durch Tore von Maike Bergh├Âfer (2. Min) und Lara St├Ąndecke (4. Min) mit 2:0 in F├╝hrung. Kurz vor der Halbzeit (28. Min) verk├╝rzte Gro├čalmerode auf 2:1.
In der 2. Halbzeit schoss Lara St├Ąndecke (40. Min) das 3:1. Gro├čalmerode gelang in den kurz vor Schluss das 3:2 (52. Min) und in der Schlu├čminute sogar noch das 3:3 (60. Min).
Nun ging es in die 2 x 5 min├╝tige Verl├Ąngerung. Alle Kr├Ąfte wurden mobilisiert und in der 2. Halbzeit der Verl├Ąngerung erzielte Aylin ├ľner das verdiente 4:3 (67. Min).
Mannschaftliche Geschlossenheit, K├Ąmpferherz und Willenskraft waren die Garanten f├╝r diesen beachtlichen Erfolg.
Am 14.06. geht es nun zum Hessenentscheid nach Weiterstadt. Dort werden Turnierform sich die Kreise Frankfurt, Marburg, Gie├čen, Wiesbaden, Darmstadt und Kassel, vertreten durch den VFR Volkmarsen um den Hessenpokaltitel k├Ąmpfen.
Es werden 2 Gruppen á 3 Mannschaften an den Start gehen. Die Gegner des VfR in der Gruppenphase werden der 1. FFC Frankfurt und der BSC 1961 Schwalbach sein.



stehend von links nach rechts
Uwe Engelke (Betreuer), Aylin ├ľner, Hannah Sinnhuber, Maike Bergh├Âfer, Franz-Josef Sinnhuber (Trainer)
knieend von links nach rechts
Lara St├Ąndecke, Paula Schmermund, Michelle K├Âpcke, Lia Findler
liegend
Neele Fischer
es fehlt
Lena Michels, Franziska Hensche, Vivian Scheele

Jugendabteilung

D-Jugend erh├Ąlt neuen Trikotsatz gesponsored durch Firma Claus Uhrig EDEKA

Zum Ende der Saison freuen sich die Nachwuchskicker der D-Jugend des VfR Volkmarsen ├╝ber einen Satz neue Trikots. Gesponsert wurden sie von der Firma Claus Uhrig EDEKA.

Das Bild zeigt:

Hinten: Sponsor Claus Uhrig EDEKA , Daniel Thill, Trainer Alexander Rehrmann, Tim Moldenhauer, Jason Rose, Dominik Grabruch, Benedikt Funke, Dorian Schmand, Trainer Albert Thill, Henrik Rehrmann

Vorne: Peer Rube, Phillip Wiesenh├╝tter, Maurice Diwisch, Christian Redinger, Felix Bauske

 Auf dem Bild fehlen:

Jonas Quel, Dominik Demut, Nils K├Âhler

Jugendabteilung

Hallenkreismeisterscahaft F-Jugend

Auch unser F-Jugend ist gut durch durch die Hallkreismeisterschaften gekommen.

Das Team der F2 konnte den 2. Platz und das Team der F1 den 3. Platz f├╝r sich verbuchen.

Das Team der F4 ist in der Trostrunde auf Platz 4 gelandet.

Gesamt waren 35 Teams bei den Turnieren dabei.

Jugendabteilung

Regionalmeisterschaft der E-Juniorinnen in der Halle

nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft haben unsere Juniorinnen auch die Reginalmeisterschaft gewonnen.

Sie setzten sich gegen ihre Konkurenz mit 7 Siegen, 1 Unentscheiden und 0 Niederlagen durch.

Genauere Infos sind hier zu finden

Das Bild zeigt unsere Meister-M├Ądels & ihren Trainer

Franziska Hensel, Neele Fischer, Lara St├Ąndecke, Paula Schmermund, Emily Fischer, Aylin ├ľner, Nina Rose (vorn), Michelle K├Âpke, Clara Turowsky und Nargisa Spichal (liegend) - im Hintergrund: Trainer Karsten Schmermund - Es fehlen: Finja Michels, Lara Patzewitz und Lilli Kersting

 

 

Jugendabteilung

Hallenkreismeister bei den E-, D- & C-Juniorinnen

Bei den Hallenkreismeisterschaften 2014 r├Ąumten die Juniorinnen des VfR richtig ab. Die Juniorinnen setzten sich bei den e-, D-, & C-Juniorinnen durch und feierten den Meistertitel.

Bei den B-Juniorinnen reichte es man den 6 Platz.

Detaillierte Berichte zu den Hallenkreismeisterschaften finden sie auf fupa.net

siehe hier

Seniorenabteilung

Wintervorbereitung 1. & 2. Mannschaft

Der VfR Volkmarsen startet am Freitag den 07.02.2014 in die Vorbereitung zur R├╝ckrunde der KOL  bzw. Kreisliga C. Waldeck

Trainingsbeginn 19.00 Uhr

Der detailierte Vorbereitungsplan folgt in K├╝rze. 
Zu jeden Training sind Lauf-, Hallen- & Fu├čballschuhe mitzubringen, um f├╝r jede Wetterlage ger├╝stet z sein.

Seniorenabteilung

Neuzugang bei den Senioren

Mit Leon Winkelheide wechselt ein talentierter Jugendspieler nach Nordhessen

Der erst 19 j├Ąhrige Leon Winkelheide wechselt zum VfR Volkmarsen. Der Maschinenbaustudent aus der N├Ąhe von K├Âln absolviert zur Zeit ein duales Studium in Kassel. ├ťber unseren Torh├╝ter Maximilian Klein, der ebenfalls diesen Studiengang gew├Ąhlt hat, kam ein erster Kontakt zustande. Seit ca. 4 Wochen
trainiert Leon bei uns mit und war von der guten Kamaradschaft und der jungen VfR-Truppe angetan. Nach ersten Problemen in Sachen Spielberechtigung konnte ├╝ber das Zweitspielrecht eine f├╝r alle positive L├Âsung gefunden werden.

Leons Stationen im Jugendbereich lassen f├╝r eine Qualit├Ątsaufwertung des VfR-Kaders hoffen.

In der Saison 2009/10 schn├╝rrte Leon Winkelheide die Schuhe f├╝r den Bonner SC der in der Bundesliga West aktiv war. Mit 24 Spielen und einem Tor geh├Ârte er in der h├Âchsten deutschen Jugendspielklasse zu den Stammkr├Ąften seiner Mannschaft. Die beiden folgenden Jahre A-Jugend spielte er beim SF Troisdorf. In der zweith├Âchsten Spielklasse der A-Jugend, der  Mittelrheinliga, spielte der SC Troisdorf beide Jahre oben mit. Ein 3. und 4. Platz standen zu Buche. Leon Winkelheide z├Ąhlte auch in diesen beiden Jahren zu den St├╝tzen der Mannschaft.

Trainer Stefan L├Âber war im Training von Leon sehr angetan und hofft das er auch den zahlreichen jungen VfR Spielern weiterhelfen kann. Welche Positon er in unserem Team finden wird, wird sich zeigen. Laut L├Âber ist der beidf├╝├čige Winkelheide auf vielen Positionen denkbar und einsetzbar.  Auch Sportwart Tobias Kuhaupt freut sich sehr ├╝ber den gelungen Coup, da zur Zeit mit den langzeitverletzten Spielern L├Âber und Budde gerade die n├Âtige Erfahrung im Team fehlt. Mit T .Turowsky, der sich einer Knie-OP unterziehen mu├č, f├Ąllt ein weiterer Spieler l├Ąnger aus.

Seniorenabteilung

Trainingsauftakt beim VfR Volkmarsen

Unter dem neuen Trainer Stefan L├Âber startet der VfR am Freitag,den 06.Juni in die neue KOL-Saison 2012/2013. Trainingsbeginn ist 19.00 Uhr, anschlie├čend findet die Besprechung des Trainingsplans in gem├╝tlicher Runde statt.

Die Vorstellung der Neuzug├Ąnge findet am Samstag statt.

Trainingsbeginn am Samstagist 10.00 Uhr.

Alle Freunde und G├Ânner des Vereins sind herzlich in der Henkelmann Arena willkommen.

Weitere Infos zur Vorbeireitung findet Sie im Bereich Senioren auf unserer Seite.

Seniorenabteilung

Spielertrainer Stefan L├Âber ├╝bernimmt Trainerposten beim VfR Volkmarsen

Erste Trainerstelle des Volkmarser Urgesteins

Ein bekanntes Spieler- aber neues Trainergesicht f├╝hrt den VfR Volkmarsen in die neue Kreisoberligasaison 2012/13. Der 30-j├Ąhrige Volkmarser durchlief seine komplette Jugend beim VfR.

2008 wagte er den Schritt zum Verbandsligisten SSV Sand, bei dem er in den 4 aktiven Jahren zu einer festen Gr├Â├če reifte. Stellvertretender Kapit├Ąn sowie gelegentlich rechte Hand des Trainers bei Trainingseinheiten sprechen f├╝r die Qualit├Ąt L├Âbers.

Im Winter der letzten Saison ergab sich die Chance f├╝r den VfR Stefan L├Âber als Spieler f├╝r die Restrunde der Saison 2011/12 zur├╝ck zu gewinnen.

Leider hinderte ihn eine schwere Verletzung um zum dennoch gegl├╝ckten Klassenerhalt beizutragen.

Stefan L├Âbers Erfahrung und Pers├Ânlichkeit sollen unseren jungen, hungrigen Spielern helfen in der KOL zu bestehen. Gerade die zweite Saison nach einem Aufstieg ist bekanntlich sehr schwer.

Die Einbindung der 8 A-Jugendlichen die den Kader der Senioren verst├Ąrken z├Ąhlt zu einer der wichtigsten Aufgaben seiner Amtszeit.

Der Vorstand des VfR findet in Stefan L├Âber die geeignete Person gefunden zu haben der den Weg im Sinne des Vereins, auf die Jugend zu setzen, weiter lebt. Er bildet mit Dominic Porsche, verantwortlich f├╝r die 2. Mannschaft ein Trainergespann. Als Betreuer fungieren alt bewert Thorsten Kunz sowie Henrik Schreiner.  

VfR Volkmarsen wird mit der Sepp Herberger Urkunde ausgezeichnet

Der VfR Volkmarsen wurde im Februar 2012 bei Kreisjugendleitersitzung f├╝r seine besondere F├Ârderung im M├Ądchen- und Jugendfussball ausgezeichnet.

Jugendabteilung

 Waldecker Pokal: Niederlage im Finale
 
Am 29.05. war es dann so weit. In Anraff wurde das Waldecker Pokal Finale der B-Jugendlichen ausgetragen. Mit dem TSV Korbach wartete das
ÔÇ×Non plus Ultra- TeamÔÇť des Waldecker Landes.
Am Ende verbuchte die Mannschaft des VFR Volkmarsen zwar eine 1:6 Niederlage, denn noch kann man auf eine gute Leistung zur├╝ckblicken.
 
Gegen den Tabellen Zweiten der Gruppenliga wollte man sicher in der Abwehrstehen und entscheidende Angriffe nach vorne Spielen.
Die Mannschaft um Kapit├Ąn Marcel Klein agierte zu Beginn des Spieles aber sehr nerv├Âs und ging bereits in der 3. Minute in F├╝hrung. Mit dem zweiten Angriff in der 10. Minute erh├Âhten die Kreisst├Ądter auf 2:0. An beiden Toren war Keeper K├Âcksal machtlos. Volkmarsen kam nun besser ins Spiel und erarbeitete sich auch gute Chancen und zeigten klasse Spielz├╝ge. Robert Daebner konnte einen Angriff mit einem sehenswerten Lupfer ├╝ber den Korbacher Schlussmann abschlie├čen, der hauch d├╝nn am Geh├Ąuse vorbei ging. In der 30. Minute erh├Âhte dann Korbach auf 3:0. Kurz zuvor hatte Fabio Wenzel sich aus 30 Metern ein Herz genommen und den Ball aufs Tor gebracht. Der satte Schuss ging aber knapp ├╝ber das Tor. Fabio erzielte kurz vor der Halbzeit dann den 1:3 Anschluss.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel dann ausgeglichen. Volkmarsen hatte sogar mehrmals die M├Âglichkeit, auf 2:3 zu verk├╝rzen.
Jakob Wie├čner scheiterte nach klasse Solo, Fabio per Freisto├č und Robert per Distanzschuss. Richtung ende hin besa├č Korbach dann die gr├Â├čeren Kraftreserven und erh├Âhte durch drei weitere sch├Ân herausgespielte Tore auf 6:1.
 
F├╝r Volkmarsen liefen auf:
Murtaza K├Âcksal (1.Halbzeit), Alexander Leis (2. Halbzeit.), Antonius Bernes, Jahn Biechler, Jabob Wie├čner, Fabian Drotleff, Lucas Volke, Jonas Sch├╝mmelfeder, Robert Daebner, Fabio Wenzel, Marcel Klein, Marcel Lotze, Nils Kremper, Pascal Herbold, Philipp Deuermeier und Simon Wie├čner

Senioren des VfR Volkmarsen werden Meister

Der VfR Volkmarsen hat den Aufstieg in die Fu├čball-Kreisoberliga geschafft. Mit einem 3:1-Sieg bei der Reserve der SG Vasbeck/Adorf setzte die Elf von Trainer Hans-G├╝nther Kempf einer fast perfekten Saison die Krone auf. 18 Siegen stehen bislang nur vier Remis und zwei Niederlagen gegen├╝ber.

 ÔÇ×Die Saison 2010/2011 sollte f├╝r den VfR nach der Aufl├Âsung der Spielgemeinschaft mit Wettesingen/Breuna zu einem schwierigen Unterfangen werdenÔÇť, erinnert sich der erste Vorsitzende J├╝rgen Salokat. ÔÇ×Wir dachten schon, dass wir mit der Mannschaft im ersten Tabellendrittel landen k├Ânnten. Dass es aber zum Aufstieg reichen w├╝rde, h├Ątte keiner f├╝r m├Âglich gehalten. Das ist ein gemeinsamer Erfolg von Trainer und Mannschaft, die hervorragend miteinander gearbeitet habenÔÇť, freute sich Salokat weiter.

Dabei begann die Saison eher durchwachsen. Zwar gelang zum Auftakt ein 5:0-Erfolg ├╝ber die Reserve des TuS Bad Arolsen und der Sprung an die Tabellenspitze. Doch nach einem 4:4 bei der SG Hespringhausen und der anschlie├čend Heimpleite gegen den TSV Ehringen schien das Thema Kreisoberliga wohl fr├╝h erledigt.

Was niemand ahnte: Es sollte eine von nur zwei Niederlagen des VfR in dieser Saison bleiben. Denn anschlie├čend ging ein Ruck durch die Mannschaft. Es folgten f├╝nf Siege in Folge, die den VfR wieder an die Tabellenspitze katapultierten.

Erst am elften Spieltag kassierte man beim Verfolger TuS Usseln die bis heute letzte Saisonniederlage. Bis zum Ende gab die Kempf-Elf kaum noch Z├Ąhler mehr ab. Siegesserien folgten - hin und wieder tr├╝bte ein Remis die starke Bilanz ein wenig. Ein besonderer H├Âhepunkt war das R├╝ckspiel gegen den TuS Usseln - mit 4:2 behielten die Volkmarser die Oberhand. ÔÇ×Da haben wir nach durchwachsener erster Halbzeit gezeigt, wie stark wir Fu├čball spielen k├ÂnnenÔÇť, erinnert sich J├╝rgen Salokat, der im gleichen Atemzug auf das 4:1 gegen den TSV L├╝tersheim nennt.

Gro├čen Anteil am Erfolg hat Trainer Hans-G├╝nther Kempf, der die richtige Mischung zwischen Jung und Alt in der Mannschaft fand. ÔÇ×Er hat viele A-Jugend-Spieler integriert und aufgebaut. Er wusste bestens ├╝ber die alten und jungen Spieler im Verein bescheid und hat mit unserem Sportwart Tobias Kuhaupt eine hervorragende Arbeit abgeliefertÔÇť, lobt Salokat den Mann an der Linie.

Auch die Mannschaft bekommt vom Vorsitzenden ein Sonderlob: ÔÇ×Da ist eine starke Gemeinschaft entstanden. Die Bindung zwischen erster und zweiter Mannschaft ist sehr eng, sodass wir auch eine sehr hohe Trainingsbeteiligung haben. Wir haben hervorragende Einzelspieler und eine homogene Mannschaft.ÔÇť

Im Hinblick auf die bevorstehende Kreisoberliga-Saison wei├č Salokat aber auch, wo es sich zu verbessern gilt: ÔÇ×Da wir viele junge Spieler haben, spielen wir ├Âfters zu schnell nach vorne, was uns in der Defensive anf├Ąllig macht. Das m├╝ssen wir verbessern.ÔÇť

Dass die Qualit├Ąt der Mannschaft ausreicht, um in der Kreisoberliga bestehen zu k├Ânnen, ist sich Salokat sicher: ÔÇ×Wir k├Ânnen mit dem Grundger├╝st der Mannschaft mithalten, wenngleich wir wissen, dass wir uns verst├Ąrken m├╝ssen. Ich denke, dass eher das zweite Jahr in der Liga schwer werden wird, da im ersten noch die Euphorie vorhanden ist.ÔÇť

Insbesondere auf die Derbys gegen den TuS Bad Arolsen, Mengeringhausen oder Gembeck/Massenhausen freut man sich im Volkmarser Lager. ÔÇ×Von solchen Spielen lebt eine solche Liga, auch wenn ich denke, dass f├╝r alle Mannschaften das langfristige Ziel Gruppenliga hei├čt. Darauf arbeiten alle hin. Die Kreisoberliga ist nicht das Ende der Treppe.ÔÇť

Quelle HNA Bericht von Martin Kares

C-Jugend wird Kreismeister!!

Durch einen 6:0 Erfolg in dem vorgezogenen Spiel bei der JSG Altenlotheim/Buchenberg/Frankenau sicherte sich die Mannschaft vorzeitig den Gewinn der Meisterschaft in der Kreisliga Waldeck.

Nachdem die Mannschaft in den letzten Spielen aus einer Vielzahl von besten Chancen nur 2 Tore erzielte und damit nur 2 Unentschieden erreichte, gab es am verdienten Erfolg in Frankenau keine Zweifel.

Nach dem fr├╝hen Tor von Luca L├╝ther stand es zur Halbzeit 1:0. In der einseitigen 2. H├Ąlfte erzielten Jannik Fechner, Luca L├╝ther, Jonathan Schmand und zweimal Jannik Herbold die weiteren Treffer.

Nach dem Abpfiff war der Jubel bei den Spielern und den Trainern ├╝ber die gewonnene Meisterschaft gro├č

Jugendabteilung

Neue Trikots f├╝r die C-Jugend

Die Mannschaft der C-Jugendfu├čballer des VFR Volkmarsen bedankt sich bei Herr Andreas Fichtner, Gesch├Ąftsstelle der ARAG Versicherung f├╝r die Spende eines Satzes neuer Trikots.

Bereits seit November 2010 liegen diese der Mannschaft vor.  Die ersten Erfolge in den neuen Trikots konnte die Mannschaft bei der  Futsal Hallenkreismeisterschaft erzielen. Diese wurde mit dem Vizemeistertitel beendet.

Das Bild zeigt die Mannschaft bei der offiziellen ├ťbergabe mit Herrn Andreas Fichtner und den Trainern Norbert Schmand (links)

und Ingo Kissling (rechts).

Jugendabteilung

Volkmarser E-Junioren jubeln

Hallenkreismeisterschaften: Finalsieg im Siebenmeterschie├čen gegen Goddelsheim

Franz-Josef Sinnhuber, Trainer des VfR Volkmarsen, kann eine Familienparty starten. Nach dem Gewinn des Kreismeistertitels der E-M├Ądchen mit seiner Tochter Hannah wiederhohlte er dies bei den E-Junioren mit seinem Sohn Henning.

Nach spannenden Verlauf besiegen die Nordwalcker im Finale in der Korbacher Hauerhalle den Nachwuchs des TSV Goddelsheim nach Siebenmeterschie├čen mit 4:1 (3:0). Zuvor hatten sich die Volkmarser in der Gruppenspielen etwas schwergetan. Dem 2:0 zum Auftakt ├╝ber die SG Rhena/Lelbach  folgten zwei Remis gegen Mengeringhausen (1:1) und dem sp├Ąteren Finalgegner Goddelsheim (0:0). Damit war der VfR "nur" Zweiter hinter den Lichtenfelsern, die Mengeringhausen 1:0 und Lelbach/Rhena mit 3:0 besiegt hatten.

In Gruppe II marschierte die JSG Upland ohne Gegentor an die Spitze. Nach dem deutlichen3:0 gegen Ittertal und dem 1:0 gegen den TSV Korbach tat das magere 0:0 gegen die zweite VfR-Garnitur nicht mehr weh. Gruppenzweiter wurde Korbach nach Siegen ├╝ber Volkmarsen II (4:0) und Ittertal (2:0).

Sehr spannend verlief das erste Halbfinale. Bis kurz vor Schluss f├╝hrte Goddelsheim mit 1:0, ehe Korbach mit dem Abpfiff noch der Ausgleich gelang. Im Siebenmeterschie├čen revanchierten sich die Lichtenfelser dann aber mit 4:3. Den VfR-Kickern gen├╝gte danach ein Treffer, um verdient das Finale zu erreichen. Dort ging die Sinnhuber-Truppe schin in der ersten Minute durch Trainersohn Henning in F├╝hrung. Im weiteren Verlauf ├╝berzeugte Volkmarsen durch fl├╝ssige Spielz├╝ge. Pech f├╝r den neuen Meister, dass zun├Ąchst Justin Mogk am Pfosten scheiterte (3.) und David Buse knapp das Tor verfehlte (6.). Dann kamen aber die Lichtenfelser st├Ąrker auf und nach dem Ausgleich durch Fabian Hellwig (8.) musste ein Siebenmeterschie├čen entscheiden. W├Ąhrend hier der VfR durch Henning Sinnhuber, Justin Mogk und David Buse erfolgreich war, scheiterten die Sch├╝tzlinge von Ulrich Grosche an ihrem Nerven und n Volkmarsens Keeper Maximilian Kann. (py)

(Quelle: WLZ)

Jugendabteilung

C-Jugend wird Vizemeister

Bei der am 12.02.2011 in Bad Arolsen durchgef├╝hrten Futsal Hallenkreismeisterschaften belegte der VFR einen guten 2. Platz. Im ersten Spiel gegen TSV Korbach I gab es ein torloses Unentschieden. Nachdem man in der Vorrunde und der Zwischenrunde jeweils das erste Spiel verloren hatte, war der Start schon sehr verhei├čungsvoll.

Im n├Ąchsten Spiel musste nun ein Sieg her. Nach Toren von S├Âren Heinemann und Jannik Fechner wurde der TUSPO Mengeringhausen mit 2:1 besiegt.Im letzten Spiel der Vorrunde h├Ątte ein Unentschieden gereicht, um die n├Ąchste Runde zu erreichen. Das Spiel gegen TSV Goddelsheim II wurde ├╝berlegen gef├╝hrt.Luca L├╝ther erzielte schlie├člich den umjubelten Siegtreffer.

Im Halbfinale gegen den TUS Bad Arolsen erzielten Luca L├╝ther, Jonathan Schmand, Kevin Wiesenh├╝tter, Jannik Herbold und Simon Wie├čner die Treffer zum hochverdienten 5:3 Erfolg. 

So erreichte man das Finale gegen den Hessenligisten vom TSV Korbach. 

Trainer Norbert Schmand gab eine defensive Spielweise vor und so konnte man das Spiel gegen den Turnierfavoriten offen gestalten. Jonathan Schmand brachte den VFR sogar mit 1:0 in Front. Nachdem der TSV mit 2:1 in F├╝hrung gegangen war, gelang durch Jannik Herbold der zwischenzeitliche Ausgleich. Letztlich unterlag man aber mit 2:4, war aber die einzige Mannschaft, die gegen den TSV Korbach Tore erzielt hat. 

Der VFR Volkmarsen wird am kommenden Wochenende zusammen mit dem TSV Korbach den Kreis Waldeck-Frankenberg bei den in Sontra stattfindenden Regionalmeisterschaften vertreten. Dort wird man unter anderem auf den OSC Vellmar und den SV Eschwege 07 treffen.

Trainer und Spieler freuen sich schon auf interessante Duelle mit dem Regionalligisten (h├Âchste Spielklasse der C-Jugend) und dem Gruppenligisten.

Jugendabteilung

Die E-Juniorinnen des VfRs gewinnen die Hallenkreismeisterschaften

Volkmarsens guter Einstand

Sie kamen, spielten und siegten: Zum ersten Mal nahmen die E-M├Ądchen des VfR Volkmarsen an den Sparkassen-Hallenmeisterschaften f├╝r M├Ądchenfu├čball teil - und das mit durchschlagendem Erfolg: Die Kugelsburgst├Ądterinnen sind neuer Titeltr├Ąger. Nachdem der TSV Landau keine Mannschaft mehr f├╝r die Kreismeisterschaften gemeldet hatte, war am Samstagmorgen der Weg f├╝r die Nordwaldecker frei. Im zweimaligen Spielen im Modus jeder gegen jeden - neben dem VfR hatten mit Friedrichstein und Edertal nur noch 2 Teams gemeldet - waren die M├Ądels des Trainergespanns Franz-Josef Sinnhuber und Martin K├Âhler die st├Ąrkste Mannschaft und zeigten f├╝r ihr Altere ansprechende Leistung. Lediglich die JSG Friedrichstein nahm dem neuen Meister durch ihr 0:0 einen Punkt ab. Dennoch reichte es f├╝r die Altwildunger mit zwei Punkten nur zum letzten Platz. Den Vizemeistertitel sicherte sich mit 4 Z├Ąhlern die JSG Edertal. (py)

(Quelle: HNA)

Senioerenabteilung

Generalabsage durch Klassenleiter Achim Peltz

Die letzten beiden offiziellen und der theoretische Nachhohl-Spieltag sind vom Klassenleiter Achim peltz aufgrund der schlechten Witterung abgesagt wurden. Damit ist die Winterpause auch bei den Senioren eingeleitet.

Jugendabteilung

B- & C-M├Ądchen

Die ersten Hallenturniere, der nun beginnenden Wintersaison, sind absolviert. Beim M├Ądchen-Fu├čball Hallenturnier in Zierenberg sind unsere B- & C-M├Ądchen mit Erfolg angetreten.

Die B-M├Ądchen gewannen das Entscheidungs-9m-Schie├čen um Platz 1 gegen den TSV Zierenberg mit 5:4 und gewannwn somit das Turnier!

Unsere C-M├Ądchen holten sich den 2. Platz des C-M├Ądechen Turniers. Vorher hatten sie sich den Gruppensieg erk├Ąmpft, aber unterlagen dann im Finalspiel nach 9m-Schie├čen dem KSV Hessen Kassel mit 2:1.

Seniorenabteilung

Der Herbstmeister heisst VfR Volkmarsen !!!

Die 1. Mannschaft des VfR Volkmarsen ist nach Ablauf der Hinrunde auf Platz 1 der Kreisliga A Waldeck Gruppe 1, gefolgt vom TuS Usseln und der 2. Mannschaft der SG Rhoden Schmillinghausen. Nach 12 von 13 ausgetragenen Partien der Hinrunde (Nachholspiel gegen TSV Berndorf II am 26.11.) hat die 1. Mannschaft eine Bilanz von 9 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen bei einem Torverh├Ąltnis von 46:16. Damit stellt der VfR I den besten Sturm und die beste Abwehr der Liga.

Die 2. Mannschaft des VfR Volkmarsen liegt nach Ablauf der Hinrunde (11 von 14 Spielen bei noch 3 ausstehenden Nachholspielen) auf Platz 9 der Kreisliga B Waldeck Gruppe 1. Sie weisst eine Belanz von 5 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen auf bei einem Torverh├Ąltnis von 20:18. Sie befindet sich damit im gesicherten Mittelfeld der Liga mit dem Potential noch weiter nach oben zu gelangen (Aufgrund der 3 Nachholspiele).


Wir w├╝nschen beiden Teams eine gute und erfolgreiche R├╝ckrunde.

Bilder vom Kommerzabend anl├Ą├člich 90 Jahre VfR

Die Bilder vom Kommerzabend sind nun im Breich Bildergalerien online

zur Galerie

Jugendabteilung

E-Junioren des VfR Volkmarsen II Meister der Kreisklasse Nord

 Der Meister der Fu├čball-E-Junioren-Kreisklasse Nord hei├čt VFR Volkmarsen II. Durch ein 6:2 Sieg bei der JSG Rhoden konnte der neunte Sieg im neunten Spiel verbucht werden und man  wurde somit ungeschlagen Erster der Kreisklasse Nord. Stolze 63 Tore  bei 17 Gegentreffern wurden erzielt . Ein guter Teamgeist und eine starke mannschaftliche Geschlossenheit waren die Erfolgsgaranten. Von links nach rechts:
Trainer Franz-Josef Sinnhuber, Justin Mogk, Ina Tilenius, Henning Sinnhuber, Finn Mittelst├Ądt, Max Leimbach, Fabian Tegethoff, Adrian Viereck, David Buse, Kevin Scherf, Stefan Ivkovic, Marlena Buse, Daniel Kniwel,
liegend Torh├╝ter Maximilian Hann. Es fehlen Leonie Gerber, Dustin Valle, Trainer Holger Kuhaupt.